Gemeinschaft, Freude und Zusammenhalt über Generationen hinweg.
Wittenberger denkMal-Oase - Offline und Online

Gemeinsam kreativ im Näh-Zirkel für Jung und Alt

Montags ab 18:00 Uhr sind merkwürdige Geräusche aus den Räumen der Wittenberger denkMal-Oase zu hören. Nähmaschinen rattern, es wird diskutiert, gelacht und kritisch begutachtet. Jedes Mal, wenn Evelin Kayser, die Initiatorin des Näh-Zirkels, ihre neuen Stoffe auspackt, die sie auf einem Berliner Stoffmarkt entdeckt hat, ist die Neugier groß. "Was könnten wir denn daraus alles machen?"

Die aktuelle Osterdekoration in der denkMal-Oase zeigt erste Ergebnisse. Witzige Kinderröcke, elegante Taschen, liebevoll ausgestopfte Osterhasen - alles ist dabei. Nicht im Bild ein wunderbares Mittelalterkleid, das Diana spätestens zum Wittenberger Stadtfest ausführen wird. Im Näh-Zirkel bekommen die Teilnehmerinnen (es sind wirklich nur Damen unterschiedlichsten Alters) gezeigt, wie einfach Selbernähen zu erlernen ist und wie viel Freude es machen kann. Anfängerinnen und Fortgeschrittene entwickeln gemeinsam neue Ideen.


Näh-Zirkel in der denkMal-OaseAuch im Näh-Zirkel der denkMal-Oase: Gemeinsam gegen einsam!